Für Ihre Bestellung von Büchern & eBooks:
Tel.: 02159 / 3530
E-Mail: info(at)konradmoenter.de
oder Ebooks direkt unter:
This is an example of a HTML caption with a link.

Bücherhaus • Antiquariat

Raritäten-Schatzkammer

Meisterwerke der Buchkunst

Faksimile-Editionen Pressendrucke 

Über drei geräumige Etagen, vom Erdgeschoss bis unters Dach. Moderne Skulpturen, imposante alte Bücher geben der Buchhandlung ein ganz eigenes Flair.
Ein Gesamtkunstwerk.


mehr dazu...

Ihr Literaturhaus

Aktuelle Lesung

Montag, 13. März 2017, 19.00 Uhr

Kai Sina: Susan Sontag und Thomas Mann: Eine folgenreiche                      Begegnung. Wie Susan Sontags Denken und Werk von Thomas Mann beeinflußt wird.


mehr dazu...

Ihr Konzerthaus

Aktuelles Konzert

MITTWOCH, 15. März 2017, 19.00 Uhr

NRW- International Piano Festival 4.-16 März 2017

Im Rahmen des Festivals ClaviCologrne findet am 15. März 2017 bei uns ein KlavierKonzert statt. Der Name des Künstlers wird rechtzeitig bekanntgegeben

 

 

 

 


mehr dazu...

Ihr Kunsthaus

Aktuelle Ausstellung 

Freitag, 27. Januar 2017, Ausstellungseröffnung 19.00 Uhr

Masami Takeuchi und Birgit Huebner:
UNTERWEGS
Neue Arbeiten mit Collagen, Zeichnungen, Keramik

 


mehr dazu...

Dreiklang der Kultur als Lebenswerk

Das Osterather Buch- und Kunstkabinett Konrad Mönter bietet mehr als Bücher. In der alten denkmalgeschützten Dampfmühle richtete Konrad Mönter 1983 zuerst auf 3 Etagen sein Bücherhaus ein, in dem vom Bestseller bis zur Rarität fast alles zu finden ist. Zu den ersten Lesungen und legendären ‚Treppenhauskonzerten‘ versammelten sich die BesucherInnen im offenen Treppenhaus. Im Jahre 1988 schuf Konrad Mönter mehr Raum für seinen Lebenstraum, der Bücher, Kunst & Kultur unter einem Dach vereint. In umgebauten Nebenhäusern finden heute regelmäßig Ausstellungen nationaler und internationaler KünstlerInnen statt.


In denselben Räumen organisiert Konrad Mönter Literatur-Veranstaltungen, an denen unter anderen schon Carola Stern, Paul Spiegel, Prof. Conrady, Prof. Röllecke, Joachim Gauck, Christoph Ransmayr und Kinder- und Jugendbuchautoren wie Tino und Rolf Krenzer oder Maja Bach beteiligt waren. Das vielfältige Kulturprogramm wird durch die Reihe der überregional bekannten Galerie-Konzerte ergänzt.

Dort, wo früher Dampfmaschinen und Pferde stampften, finden heute Bücher, Kunst & Kultur ein in Deutschland beispielloses Zuhause. So ergänzen sich seit langem ‚Bücherhaus‘, ‚Kunsthaus‘ und ‚Kulturhaus‘ zu einem Treffpunkt für Kulturinteressierte aus nah und fern. Wer aus New York kommt, schaut ebenso vorbei, ob es etwas Neues in der Kunst oder im Antiquariat gibt, wie Literaturinteressierte aus Düsseldorf, Krefeld oder Neuss. Eine gelungene Konzeption, Kunst und Kultur so miteinander zu verbinden, dass man sich gerne aufhält und die Zeit vergisst.